Kürbis-Birnen-Pizza



Herbstzeit = Kürbiszeit. Trotz des verregneten Sommers, hat sich der Kürbis im Garten super entwickelt und wir haben uns eine Kürbis-Birnen-Pizza gezaubert.

Zutaten
TEIG:
  • 500 g Volkornmehl
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
PIZZABELAG:
  • 200 g Hokkaido Kürbis oder Butternusskürbis
  • 100 g Schwarzwälderschinken
  • 2 rote Zwiebeln
  • eine Handvoll Kürbiskerne
  • 250 g Sauerrahm
  • 100 g würziger Bergkäse
  • Majoran

Mehl mit Salz, Trockenhefe und lauwarmen Wasser zu einem glatten Teil verrmengen und mind. 1 h an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln halbbieren und in dünne Scheiben schneiden, Schwarzwälderschinken in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und den würzigen Bergkäse reiben.
Backofen auf 220° Umluft vorheizen.
Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Den Sauerrahm gleichmäßig verteilen und die restlichen Zutaten (Käse zum Schluss) auf der Pizza verteilen. Zum Schluss noch kräftig mit Salz und Pfeffer bestreuen und für ca. 20 - 25 min. im Ofen backen.


Mahlzeit!

Eure Andrea & Alexandra