Schokolade Mousse à la Mama

An besonderen Feiertagen gab es bei uns entweder immer eine Pavlova, Brandteigkrapferl oder Schoggi-Mousse von Mama. Über die Jahre wurde das Rezept ein bisschen verändert, weil wir natürlich auf die rohen Eier gerne verzichtet haben. Also diese Woche Besuch da war, war es wieder einmal an der Zeit für ein paar Gläser Schoggi-Mousse. Mini-Chefin hat mit Begeisterung geholfen und wäre vor lauter Ausschlecken der Schüssel fast darin verschwunden. Leider ist mir diese Woche ein Fehler unterlaufen. Laut meinem Mann der größte Fehler, der einem beim Schoggi-Mousse machen passiere kann. Ich hab die Schoggi-Streusel vergessen. Geschmeckt hat es trotzdem! :-)

Sende euch Schoggi-Grüße aus der Küche,

Andrea